Auf lange Sicht - Vorträge in englischer Sprache

Editorial Lab #3 am Fachbereich Design

Symposium an der FH Dortmund.
Symposium an der FH Dortmund. Grafik: Fachhochschule Dortmund

Dortmund. Der Fachbereich Design der Fachhochschule Dortmund hat für die 3. Ausgabe des Symposiums Editorial Lab vier Fotografen eingeladen, die dafür bekannt sind, als visuelle Geschichtenerzähler Auf lange Sicht hin zu arbeiten. Das Symposium findet am Freitag, 7. Dezember 2018, in der Aula, 10 - 16 Uhr, statt.

Bieke Depoorter, Bénédicte Kurzen, Mustafah Abdulaziz und Pep Bonet haben in den vergangenen Jahren jeweils tief gehende Geschichten fotografiert. Alle wurden mit zahlreichen Preisen und Veröffentlichungen in wichtigen internationalen Zeitschriften ausgezeichnet. Die vier herausragenden Fotografen stellen ihre Arbeitsansätze vor, tauschen Erfahrungen aus und berichten, mit welchen Unwegsamkeiten bei langjährigen fotografischen Arbeiten zu rechnen ist.

Dezember
7
Freitag
Freitag, 07. Dezember 2018, um 10 Uhr Fachhochschule Dortmund, Fachbereich Design, Aula , Max-Ophüls-Platz 2 , 44137 Dortmund Alle Vorträge finden in englischer Sprache statt. Der Eintritt ist frei.
Quelle: