Auf die Kronen, fertig, los

Christus segne dieses Haus 20*CMB*19

Sternträgerin Sophia (12), Caspar Ricardo (14), Balthasar Eric (8), und Melchior Leonie (8) machten sich als Sternsinger auf den Weg.
Sternträgerin Sophia (12), Caspar Ricardo (14), Balthasar Eric (8), und Melchior Leonie (8) machten sich als Sternsinger auf den Weg. Foto: Carola Quickels
Drei Könige unterwegs.
Drei Könige unterwegs. Illustrator: Jörg Lippmeyer

So, jetzt sind sie also wieder unterwegs - die Sternsinger. In 19 Herner Gemeinden machen sich rund um den Dreikönigstag (6.1.2019) wieder unzählige kleine - und auch größere - Könige auf den Weg. Stolz tragen sie ihre goldenen Kronen auf den Köpfen, haben ihre Gewänder übergestülpt und ziehen von Tür zu Tür. Sie bringen den Segen - Christus Mansionem Benedicta - in jedes Haus und schreiben ihn an die Türen: 20*CMB*19. Gleichzeitig sammeln sie Spenden für Kinder in Not. Für Kinder denen es deutlich schlechter geht als ihnen selbst und stellen sich 2019 an die Seite der Kinder mit Behinderungen. Das Motto in diesem Jahr lautet - Wir gehören zusammen - egal, ob mit oder ohne Behinderung. Hinter der Drei-Königs-Aktion steht der Gedanke: Kinder helfen Kindern. Im Jahr 2018 sammelten die Kinder im Herner Stadtgebiet knapp 70.000 Euro.

Sternträgerin Sophia (12), Caspar Ricardo (14), Balthasar Eric (8), und Melchior Leonie (8) machten sich als Sternsinger auf den Weg.
Sternträgerin Sophia (12), Caspar Ricardo (14), Balthasar Eric (8), und Melchior Leonie (8) schellen an Türen und bringen den Segen. Foto: Carola Quickels

In der Gemeinde St. Franziskus machten sich am Freitag (4.1.2019) 10 Könige samt Begleitung auf den Weg. Eine der Gruppen besuchte zu Anfang unsere halloherne-Redaktion am Kuckucksweg. Gemeinsam mit Maria Voss brachten Sternträgerin Sophia (12), Ricardo (14) als Caspar, Eric (8) als Balthasar und Leonie (8) als Melchior den Segen in unser Haus. Wofür sie dabei Spenden sammeln, dass wussten die vier ganz genau. „Für Kinder in Peru, die eine Behinderung haben. Das haben wir eben in der Kirche alles besprochen“, sagte Melchior. Und auch Balthasar weiß: „Ja, und das sind Kinder, denen es nicht so gut geht.“ Die Könige in St. Franziskus sind den ganzen Freitag unterwegs und besuchen Gemeindemitglieder die das ausdrücklich wünschen und sich zuvor in Listen eingetragen hatten. Der Sternsinger-Gottesdienst in der frisch renovierten Kirche (halloherne berichtete) findet am Sonntag, 6. Januar 2019, um 9:30 Uhr statt.

Sternträgerin Sophia (12), Caspar Ricardo (14), Balthasar Eric (8), und Melchior Leonie (8) machten sich als Sternsinger auf den Weg.
Sternträgerin Sophia (12), Caspar Ricardo (14), Balthasar Eric (8), und Melchior Leonie (8) in der hallo-Redaktion. Foto: Carola Quickels

Hintergrund

Die Aktion Dreikönigssingen ist die größte Solidaritäts-Aktion von Kindern für Kinder weltweit. Die Sternsinger sammeln jedes Jahr Geld für arme Kinder überall auf der Welt. In jedem Jahr gibt es ein Beispielland, über das die beteiligten Sternsinger-Kinder etwas erfahren und lernen. So verstehen sie besser, warum und für wen sie das Geld sammeln. Seit Beginn im Jahr 1959 haben die Sternsinger insgesamt eine Milliarde Euro gesammelt. Bei der Sternsingeraktion 2019 wird beispielhaft das Engagement für Kinder mit Behinderung in Peru vorgestellt. Rund 165 Millionen Kinder mit Behinderungen gibt es auf der Welt. In armen Ländern leben besonders viele von ihnen und die meisten von ihnen sind besonders arm, darum ist das Beispielland 2019 Peru in Süd-Amerika.

Autor: