Alles in Ordnung beim theaterkohlenpott

Theater Kohlenpott - Alles in Ordnung. Jubril Sulaimon und Tim-Fabian Hoffmann.
theaterkohlenpott – Alles in Ordnung: Jubril Sulaimon und Tim-Fabian Hoffmann. Foto: Meyer Originals

Der eine wird verrückt, weil alles um ihn herum nach Ordnung streben. Der andere strebt nach Ordnung, weil er sonst verrückt wird. In Alles in Ordnung treffen sich zwei namenlose Brüder einmal im Jahr in der Küche der elterlichen Wohnung, um dort gemeinsam zu kochen. Ihre Eltern, die sich bisher stets für ein paar Stunden fortschicken ließen, sind diesmal daheim geblieben. So wird aus dem jährlichen Ritual ein besonderes – nachts im Schein der Taschenlampen. Das Stück ist für alle Menschen ab 10 Jahren geeignet.

Das vor allem verbale Kochduell soll in Influencer-Manier für einen YouTube-Blog aufgezeichnet werden. Doch das Vorhaben steht kurz davor zu eskalieren, zu unterschiedlich ticken die Brüder. Schon in der gemeinsamen Kindheit gab es heftige Auseinandersetzungen darüber, wie ordentlich es sein musste oder wie unordentlich es sein durfte. Zum Beispiel im Kinderzimmer oder in der Schule. Sie erinnern sich, wie das erste Verliebtsein Chaos verbreitete – und welches Chaos in der Welt und auch im All herrscht. Und auch daran, wie ein Ereignis das ganze Leben in komplette Unordnung bringen kann.

Die Stückentwicklung des theaterkohlenpott von Christian Schönfelder (Text) und Frank Hörner (Regie) entstand zusammen mit einer sechsten Klasse der Erich-Fried-Gesamtschule. Und zum anderen wurden im Workshop mit der Patenklasse YouTube-Blogs thematisiert und wie deren Videobeiträge gedreht werden.

September
22
Sonntag
Sonntag, 22. September 2019, um 16 Uhr Flottmann Hallen Herne , Straße des Bohrhammers 5 , 44625 Herne Karten für 12 Euro (ermäßigt 6 Euro) sind erhältlich unter Tel 02323 / 162953 oder per E-Mail unter . Gruppen ab 10 Personen zahlen jeweils 5 Euro.

Weitere Termine:

  • Montag, 23. September 2019, um 10 Uhr
  • Dienstag, 24. September 2019, um 10 Uhr
Autor: