80. Jahrestag der Reichsprogromnacht

Gedenken auf dem Jüdischen Friedhof

Rundgang über den jüdischen Friedhof in Baukau.
Rundgang über den jüdischen Friedhof in Baukau. Foto: Stefan Kuhn

Zum 80. Mal jährt sich in am Freitag, 9. November 2018, die Reichsprogromnacht. Damals, wie auch heute wieder, zeigte sich der Antisemitismus in seiner ganzen Menschenverachtung. Die Horsthauser Gespräche nehmen diesen Tag zum Anlass und gedenken der Gräueltaten. Mit dem Herner Stadtarchivar, Jürgen Hagen, soll auf dem Jüdischen Friedhof in Herne an die schlimme Zeit erinnert werden.

November
9
Freitag
Freitag, 09. November 2018, um 15 Uhr Jüdischer Friedhof , Robert-Grabski-Straße , 44623 Herne Interessierte Bürger treffen sich um 15 Uhr an der Ecke Bahnhofstraße/Hoverskamp. Männliche Teilnehmer sind gebeten mit Kopfbedeckung teilzunehmen.