Programm der Herner Akademie

Das Halbjahresprogramm ist da.
Das Halbjahresprogramm ist da. Foto: Stadt Herne

Die Herner Akademie für Selbsthilfe und Bürgerengagement hat ihr Programm für das zweite Halbjahr 2018 veröffentlicht. Die Herner Akademie bietet Weiterbildungen für alle interessierten Herner an. Besonders eingeladen sind diejenigen, die sich ehrenamtlich engagieren oder das demnächst tun wollen. Darüber hinaus sind auch hauptberufliche Mitarbeiter sozialer und gesundheitlicher Dienste willkommen. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei.

Am Donnerstag, 8. November 2018, geht es von 16-18 Uhr um K.O.-Tropfen. Der Weiße Ring informiert in Raum 233 des Herner Rathauses, Friedrich-Ebert-Platz 2, über die Gefahren für Partygäste.

Die Herner Akademie für Selbsthilfe und Bürgerengagement ist eine gemeinsame Initiative des BÜZ und des Ehrenamtsbüros der Stadt Herne. Anmeldungen sind, wenn nicht anders angegeben, beim Ehrenamtsbüro unter ehrenamt@herne.de oder unter buerger-selbsthilfe-zentrum@herne.de unter Tel 02323/ 16 17 16 und Teln 02323/ 16 36 36 möglich. Das Programmheft liegt in den städtischen Dienststellen aus

November
8
Donnerstag
Donnerstag, 08. November 2018, um 16 Uhr Rathaus der Stadt Herne , Friedrich-Ebert-Platz 2 , 44623 Herne