Kursus für pflegende Angehörige im EvK Herne

Pflege im Hospiz.
Pflege zu Hause. Foto: Wolfgang Quickels

Angehörige, die zu Hause einen bettlägerigen Patienten zu versorgen haben, sind einem enormen Druck ausgesetzt - sowohl körperlich als auch psychisch. Unterstützung bietet ein Pflegekurs für Angehörige, der an drei Tagen im Evangelischen Krankenhaus Herne stattfindet. Am Montag, 3., Freitag, 7., und Mittwoch, 12. Dezember 2018, berät Pflegeberaterin Petra Buckel jeweils von 15-18.30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, um eine vorherige Anmeldung wird gebeten.

Die Pflegeberaterin und examinierte Krankenschwester Petra Buckel stellt Grundlegendes zum Thema häusliche Pflege vor. Sie zeigt Kniffe und Tricks, wie man mit einfachen, in jedem Haushalt vorhandenen Hilfsmitteln dem Patienten Gutes tun und sich als pflegender Angehöriger die Versorgung des Kranken erleichtern kann.

Dezember
3
Montag
Montag, 03. Dezember 2018, um 15 Uhr Evangelisches Krankenhaus Herne-Mitte , Wiescherstraße 20 , 44623 Herne Darüber hinaus werden auch individuelle Fragestellungen aus dem Alltag der teilnehmenden Angehörigen bei der Gestaltung des Kurses berücksichtigt. Er läuft im EvK Herne, Seminarzentrum Haus H, Untergeschoss, Wiescherstraße 24. Die Teilnahme ist kostenlos, um eine vorherige Anmeldung wird gebeten. Kontakt: Pflegeberaterin Petra Buckel Tel 02323.498-2975

Weitere Termine:

  • Freitag, 07. Dezember 2018, um 15 Uhr
  • Mittwoch, 12. Dezember 2018, um 15 Uhr