2.030 Euro für das Lukas-Hospiz

Crange Armbänder bringen 2.030 Euro für das Lukas-Hospiz.
Crange Armbänder bringen 2.030 Euro für das Lukas-Hospiz. Foto: Stadt Herne

Peter Meinken von der Alten Drogerie Meinken füllte am Freitag (8.2.2019)unter den Augen von Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda den überdimensionalen Spendenschein für das Lukas Hospiz aus. 2.030 Euro übergab damit die Ehrengarde Wanne-Eickel, für die Christian Spengler ins Rathaus gekommen war, an Anneli Wallbaum vom Lukas-Hospiz. Die Spende war durch den Verkauf der Cranger Armbänder vor und während der Cranger Kirmes zum Preis von 2,50 Euro zustande gekommen.

„Wir wollen regelmäßig Vereine unterstützen. Bei der ersten Aktion vor zwei Jahren ging das Geld an die Oase in Wanne“, berichtete Christian Spengler „Man gibt auf Crange so viel Geld für lustige Sachen aus, da kann man auch noch ein paar Euro für die gute Sache geben“, sagte Spengler weiter. „Ich finde die Aktion sehr gut und unterstütze sie“, erklärte Dr. Frank Dudda bei der Spendenübergabe in seinem Dienstzimmer. „Wir sind dankbar für diese Unterstützung und freuen uns sehr darüber“, so Anneli Wallbaum. Verkaufsstelle für die Bänder war neben der Alten Drogerie Meinken auch das Tabakwarengeschäft Arntz in Eickel.

Quelle: