Job-Center-Watch lädt ins BÜZ Wanne

Am Donnerstag, 14. März 2019, 17 Uhr, trifft sich die Selbsthilfegruppe Job-Center-Watch im Bürgerzentrum Wanne im Rathaus. Bei den Treffen sind Anwälte vor Ort. Außerdem hat eine Redakteurin des Magazins 37° (ARD) ihr Kommen angekündigt. Sie möchte über die Auswirkungen der Agenda2010 berichten.

Job-Center-Watch ist eine 2015 gegründete Selbsthilfegruppe von und für Menschen im ALG-Bezug/ Wohngeld- Bezug. Die Mitglieder begleiten zu den Ämtern, helfen beim Ausfüllen der Anträge und bieten sich gegenseitige Unterstützung. Die Treffen finden einmal im Monat (jeden zweiten Donnerstag) im BüZ Wanne statt.

Betroffene, die bereit sind, in einer sachlichen seriösen Dokumentation über ihre Situation zu sprechen, sind herzlich eingeladen. Eine persönliche Kontaktaufnahme ist vor einem Treffen erforderlich.

Job-Center-Watch will auch zeigen, dass nicht alle Menschen im ALG2- Bezug auf dem Niveau von Frauentausch oder Hartz und herzlich sind.

März
14
Donnerstag
Donnerstag, 14. März 2019, um 17 Uhr Rathaus Wanne-Eickel , Rathausstraße 2 , 44649 Herne Infos/Kontaktaufnahme unter Tel 02325 / 660922.