Fantastische Teestunde

It's Tea-Time im Schloss Strünkede

It' tea-time.
It's Tea-Time - im Schloss. Foto: Carola Quickels
v.l. stehend: Jochen Hoss, Andrea Prislan, Daniela Gerull-Haas (Kunstpädagogin), Franziska Urton (sitzend).
v.l. stehend: Jochen Hoss, Andrea Prislan, Daniela Gerull-Haas (Kunstpädagogin), Franziska Urton (sitzend). Foto: Thomas Schmidt, Stadt Herne

Die Sonderausstellung It's Tea-Time im Schloss Strünkede wird am Sonntag, 24. März 2019, um 14 Uhr, mit einem Eröffnungsfest gefeiert. „Wir werden Artisten haben, eine Fiddle-Spielerin, das Theater Traumbaum kommt und wir laden alle Gäste zu einer Tasse Tee und englischem Gebäck ein", sagte Organisatorin Andrea Prislan vom Emschertal-Museum, am Donnerstag (14.3.2019). Der Tee für die Ausstellung kommt von Eugens Tee- und Gewürzladen an der Neustraße 7. „Ich bin derjenige, der für den Genuss-Aspekt dieser Ausstellung zuständig ist", sagte Jochen Hoss, Besitzer von Eugens Teeladen. Thema der eigentlichen Ausstellung ist 300 Jahre Teekultur im westlichen Europa, hier gibt es Infos – von der Dröppelminna bis zum Samowar.

Alles Tee.
Alles Tee. Foto: Thomas Schmidt, Stadt Herne

„Die Kölner Artisten Kira und Anders werden draußen im Park an einem sechs Meter hohen chinesischem Mast ihre Kunst zeigen. Fiddle-Spielerin Franziska Urton wird mit ihrer Band am Festtag mit den Besuchern durch den Schlosspark ziehen, vorausgesetzt, dass Wetter spielt mit. Bei schlechtem Wetter werden wir das Fest komplett ins Schloss verlagern", sagte Prislan.

Das Fest steht unter dem Motto Die fantastische Teestunde. Zum Tee gibt es auch Waffeln und das Theater Theater Traumbaum tritt als das englische Paar Lord and Lady Livingstone auf. Der Weltladen Esperanza wird mit einem Stand vertreten sien und die Jugendkunstschule Herne zeigt einen riesigen Teelöffel, den die Kinder und Jugendlichen der Schule selbst gebaut haben. Chiara und Tinika bieten einen Nähworkshop an. dazu gibt es Infos rund um den Tee und die Messingkannen, in denen er serviert wird.

März
24
Sonntag
Sonntag, 24. März 2019, um 14 Uhr Schloss Strünkede , Karl-Brandt-Weg 5 , 44629 Herne
Autor: