Qualifizierte Kindertagespfleger auf dem Weg

Neun angehende Tagespflegerinnen.
Neun angehende Tagespflegerinnen. Foto: Herner Tageseltern

Herne braucht Kindertages-Pflegepersonen: Der Verein Herner Tageseltern qualifiziert Kindertagespflegepersonen in Herne nach den neusten Qualifizierungsstandards. Am Montag (5.11.2018) haben neun weitere Teilnehmerinnen mit dem Bestehen des Kolloquiums der 160-Unterrichtseinheiten(UE)-Qualifizierung nach dem kompetenzorientierten Qualifizierungshandbuch (QHB) die erste Stufe auf dem Weg zur 300 UE-zertifizierten Kindertagespflegeperson erfolgreich abgeschlossen.

Der tätigkeitsvorbereitende Kurs beinhaltete zusätzlich 100 Stunden Selbstlern-Einheiten in Kleingruppen sowie je 40 Praktikumsstunden in einer Kindertagesstätte und einer Kindertagespflegestelle. Durchgeführt wurde die Qualifizierung von der Referentin Artje Elsen sowie Esther Mattern, Teamleiterin des HTE. Gefördert wurde diese Maßnahme durch das Bundesprogramm Kindertagespflege „Weil die Kleinsten große Nähe brauchen“ des BMFSFJ. Im Januar schließt sich dann eine 140 UE umfassende tätigkeitsbegleitende Qualifizierung an.

Der nächste tätigkeitsvorbereitende Kurs startet im März 2019. Es gibt noch freie Plätze. Infos dazu gibt es hier.

Quelle: