Spatenstich für Jugendhilfezentrum

Spatenstich am Hölkeskampring.
Spatenstich am Hölkeskampring. Foto: Stefan Kuhn
Spatenstich zum Jugendhilfezentrum Hölkeskampring
Hauptschule am Hölkeskampring Foto: Stefan Kuhn

Am Montag (8.10.2018) wurde der erste Spatenstich für das neue Jugendhilfezentrum Hölkeskampring gemacht. Die künftige Jugendhilfeeinrichtung Hölkeskampring basiert auf vier Säulen. Nach dem Umbau werden in das Gebäude der ehemaligen Hauptschule am Hölkeskampring Institutionen der Jugendhilfe, eine Jugendfreizeiteinrichtung, das Spielezentrum und ein Café einziehen.

Die Umbaukosten werden insgesamt mit circa 4,8 Millionen Euro veranschlagt, wobei 90 Prozent aus dem Investitionspakt Soziale Integration NRW 2017 stammen, die verbleibenden 10 Prozent werden von der Stadt Herne finanziert. Die Eröffnung ist für Sommer 2020 vorgesehen.

Spatenstich zum Jugendhilfezentrum Hölkeskampring
Spatenstich zum Jugendhilfezentrum Hölkeskampring Foto: Stefan Kuhn