Repaircafé im Stadtteilzentrum

Elektroschrott.Foto: Wolfgang QuickelsNicht wegwerfen, sondern reparieren.

Am Donnerstag, 12. Januar 2017, 14 Uhr, eröffnen die Gesellschaft freie Sozialarbeit (GFS) und das Stadtteilzentrum Pluto das gemeinsam betriebene Repair Café an der Wilhelmstraße 89a. Bei diesem Treffen besteht für Bürger die Möglichkeit, alleine oder gemeinsam kaputte Dinge zu reparieren. Werkzeug, Material und kundige Helfer, die Kenntnisse und Fertigkeiten auf verschiedenen Gebieten mitbringen, sind vor Ort.

Herner Sparkasse Goldankauf
ANZEIGE

An der Wilhelmstrasse existiert bereits eine Bürgerwerkstatt. Das Repaircafé soll das handwerkliche Angebot für Bürger erweitern. Nach der Eröffnung soll es dann fortlaufend dienstags von 10 bis 13 Uhr und donnerstags von 14 bis 17 Uhr öffnen. Die Idee des Repaircafes ist es, nicht gleich alles, was im Alltag kaputt geht wie Kaffeemaschine, Fön oder Radio wegzuschmeißen, sondern zu prüfen, ob es noch reparabel ist. Nebenbei kann man dazu beigetragen, den Müllberg auf der Welt zu verkleinern und Rohstoffe zu schonen.

Fahrrad Korte
ANZEIGE
ANZEIGE
06. Januar 2017, 13:53 Uhr