HEV-Delegation zu Besuch im Rathaus

v.l. Brad Snetsinger, Dr. Frank Dudda, Jörg Schubert, Frank Petrozza. Foto: Philipp Stark / Pressebüro Stadt Hernev.l. Brad Snetsinger, Dr. Frank Dudda, Jörg Schubert, Frank Petrozza.

Dr. Frank Dudda ist ein großer Sportfan. Am Donnerstag (5.1.2017) empfing Oberbürgermeister eine Delegation des Eishockey-Vereins Herner EV, um sich bei Trainer Frank Petrozza, Kufencrack Brad Snetsinger und Geschäftsführer Jürgen Schubert für die grandiosen Momente zu bedanken, die das Eishockey-Team seinen Fans in den letzten Monaten beschert hat.

Sparkasse Privatkredit 2017
ANZEIGE

Mit den Worten „Ich gratuliere zum bisherigen Meisterschaftsverlauf“, richtete sich Dr. Frank Dudda an seine Gäste, und spielte damit auf die Tatsache an, dass der HEV derzeit alleiniger Spitzenreiter in der Oberliga-Tabelle Nord ist. Trainer Frank Petrozza, der als Gastgeschenk ein von der Mannschaft signiertes Trikot mitgebracht hatte, freute sich über das Lob: „Wir hatten vor der Saison natürlich gehofft, dass es so laufen könnte, zu erwarten war das aber nicht.“

Jürgen Schubert, der als Geschäftsführer die Geschicke des Vereins lenkt, mahnte aber auch zur Bescheidenheit: „Unser Ziel ist es, gutes Eishockey zu verkaufen und das ist uns in dieser Saison ganz gut gelungen.“ Alle Anwesenden waren sich einig, dass die Saison noch lang ist und bislang erst ein kleines Stück des Wegs in Richtung Oberliga-Meisterschaft gegangen ist. „Wir hatten bislang kaum mit ernsthaften Verletzungen zu kämpfen“, so Schubert, der das auch auf die Trainingsmethoden von Frank Petrozza zurückführte.

Das erfolgreiche Auftreten des HEV bescherte dem Verein einen Schnitt von 1.200 Zuschauern, es dürften laut Jürgen Schubert aber gerne auch ein paar Hundert mehr sein. Am Sonntag, dem 8. Januar, könnte es tatsächlich voll werden in der Halle am Gysenberg, denn beim Spiel gegen die Moskitos aus Essen (18.30 Uhr) hat sich nicht nur Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda angemeldet. „Ich freue mich schon sehr auf das Spiel“, so Hernes Stadtoberhaupt. Sogar Wunderkerzen hat sich der Oberbürgermeister schon besorgt, um das Herner Team bestmöglich zu unterstützen.

Autoservice Herne
ANZEIGE
Wananas Neueröffnung
ANZEIGE
Quelle: Pressebüro der Stadt Herne 06. Januar 2017, 09:35 Uhr